Amulet Hotkey präsentiert branchenführende Density Workstations und Einsteigermodelle mit Intel Xeon E-2100 Prozessoren

Wednesday, 03. October 2018 11:31

NACHRICHTEN-HIGHLIGHTS

* Einzigartige Blade Workstation: kombiniert NVIDIA® Quadro® GPUs mit Dell EMC PowerEdge FC640, um steigende Arbeitslasten mit der Effizienz von Blade und den Kostenvorteilen von Rack-basierten Systemen zu bewältigen.

* Bahnbrechende Leistung: mit NVIDIA Quadro P5000 GPUs, die für Dell EMC PowerEdge FX2 und Blades der M-Serie konzipiert wurden.

* Rack-Workstation für den Einstiegsbereich: mit Intel Xeon E-2100 Prozessoren und einzigartigen Multimonitor-Optionen für Einsatzflexibilität und Leistung.

Amulet Hotkey Ltd., ein Marktführer im Bereich Design, Fertigung und Systemintegration für physische und virtuelle Remote-Workstation-Lösungen, kündigte heute wichtige Erweiterungen seiner CoreStation Workstation-Reihe an, die auf den Dell EMC PowerEdge FX2, M-Serie und Dell Precision Plattformen basieren.

Die CoreStation-Lösungen von Amulet Hotkey beschleunigen das Design, die Visualisierung und Simulation von allem Erdenklichen, beginnend bei Animation und Filmen bis hin zu Autos, Flugzeugen und Modellen für Finanzhandel. Durch sie kann wertvolles IP in das Rechenzentrum verlagert werden, um Produktivität, Sicherheit und Verfügbarkeit anzukurbeln. Spezialisten können mit Amulet Hotkey Zero Clients oder mobilen Geräten jederzeit von überall aus eine Verbindung zu grafikintensiven Anwendungen aufbauen.

Die CoreStation WFC640 Blade-Workstation umfasst einzigartige PCIe Erweiterungsmodule und GPU-Karten, um eine leistungsstarke Plattform zu schaffen, über die ein breites Spektrum komplexer Arbeitslasten abgewickelt werden kann. Die Amulet Hotkey DXF-EXP-W-Module, die gemeinsam von den Produktentwicklungsteams von Dell EMC und NVIDIA entwickelt wurden, können bis zu acht professionelle NVIDIA Quadro GPUs innerhalb des FX2-Gehäuses unterstützen, ohne die Vorteile der FX2-Architektur zu verlieren. Die WFC640 bietet branchenführende Dichte und Effizienz, indem sie in einem branchenüblichen 2U-Rackmount-Formfaktor Platz für bis zu vier Multi-GPU- und Dual Socket-Workstations bietet.

Die DXM-P5000 Mezzanine Card für die CoreStation WM640 nutzt die NVIDIA Quadro P5000 GPU für eine Verdoppelung des GPU-Speichers[i] und 1,5-fache Steigerung der GPU-Leistung[i], während gleichzeitig Skalierbarkeit und Effizienz geboten werden. So werden neue Anwendungen und Arbeitslasten für Blade-Workstations ermöglicht, die zuvor nicht realisierbar waren.

Die CoreStation WR3930 1U Rack-Workstation ist für Single-Threaded-Anwendungsleistungen optimiert und preislich erschwinglich. Intel Xeon E-2100 bzw. Core i7, i5 und i3-Prozessoren der 8. Generation bieten Taktraten von bis zu 3,8 GHz/4,7 GHz Turbo. Amulet Hotkey DXP4 PCIe-Karten machen einzigartige Multimonitor-Optionen mit Multi-GPU und Fernanzeigen-Protokollbeschleunigung möglich. Bei Nutzung von Intel integrierten Grafiken oder großen Grafikkarten bietet die Amulet Hotkey DXH4 PCIe Low-Profile-Card einen sicheren Fernzugriff auf bis zu vier Monitore. Die Kombination von NVIDIA Quadro P6000-Grafikkarten und Intel Core i7-8700K Prozessoren macht das Dell Precision 3930 Rack zur weltweit schnellsten Workstation[ii].

"Die Nachfrage nach skalierbaren und sicheren Infrastrukturen mit außergewöhnlicher Leistung seitens anspruchsvoller Spezialisten ist beachtlich", so Tony Hilliard, Globale Sales Director, Amulet Hotkey Inc. "Unsere neuen CoreStation-Lösungen kombinieren leistungsstarke GPUs, flexible Plattform-Optionen und klassenführende Dichte, um dieser Nachfrage nachzukommen und Unternehmen zu helfen, durch einen Fokus auf Innovation ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern."

"Der NVIDIA Quadro P5000 definiert die Grafikkapazitäten und Rechenleistung von Blade-Workstations durch bahnbrechende Workflow-Möglichkeiten neu, die künstliche Intelligenz und Fotorealismus umschließen", so Bob Pette, Vice President, Professional Visualization, NVIDIA. "Kunden, die bei der Bearbeitung großer Datensätze und komplexer Modelle kreative Freiheit benötigen, können zu High-Density-Workstations wechseln, die mit NVIDIA Quadro GPUs und der Amulet Hotkey-Technologie ausgestattet sind."

"Heutzutage wird die Transformation der Arbeitnehmerschaft durch einen Bedarf an Produktivitätssteigerung vorangetrieben. Gleichzeitig werden grafikintensive Anwendungen optimiert und Kunden suchen nach Lösungen, die Leistung und Effizienz bei maximaler Investitionsrentabilität fördern", so Ron Pugh, Vice President und General Manager for the Americas, Dell EMC OEM Solutions. "Wir freuen uns, gemeinsam mit Amulet Hotkey innovative Lösungen für unsere Kunden erarbeiten zu dürfen, mit denen sie Produktivität, Kreativität und Wachstum steigern können."

Verfügbarkeit

Die CoreStation WFC640, WM640 und WR3930 sind ab sofort verfügbar. Sie können mehrere Protokolle, wie Teradici PCoIP, Citrix HDX und Mechdyne TGX, sowie Verbindungsbroker, wie Leostream und VMware Horizon, unterstützen. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.amulethotkey.com.

Informationen zu Amulet Hotkey

Copyright © 2018 Amulet Hotkey Ltd. oder seine Tochtergesellschaften. Amulet Hotkey und CoreStation sind Handelsmarken von Amulet Hotkey Ltd. und in Großbritannien, den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern registriert. Alle anderen in dieser Pressemitteilung erwähnten Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken sind das geistige Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

i. Im Vergleich von NVIDIA Quadro P5000 mit früheren Generationen von Quadro M5000SE.

ii. Bei einer Ausstattung mit NVIDIA Quadro P6000 Intel UHD Graphics 630 und Intel Core i7-8700K CPU @ 3.70GHz. Basierend auf einer internen Analyse von Dell der öffentlich verfügbaren SPECviewperf Benchmark-Ergebnisse, Juli 2018.

Rückfragehinweis:
bei Amulet Hotkey:
Europäische Redaktion:
Tony Hilliard
Tel.: +44-20-7960-2400
tony.hilliard@amulethotkey.com
US-Redaktion: Stu Robinson
Tel.: +1-212-269-9300
stu.robinson@amulethotkey.com

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/PR130108/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Related Links: 
Author: