Börse Frankfurt-News: Marktstimmung: "Geglückte Rückkäufe"

Wednesday, 05. August 2020 15:29

Die Verluste im Verlauf reichten etlichen Bären aus, um als Käufer zurückzukommen. Was die Rahmenbedingungen für weitere Kursgewinne aus Behavioral Finance-Sicht deutlich verschlechtert hat.

Etliche mittelfristig orientierte Anleger haben die vorübergehenden Preisrücksetzer zum Eindecken genutzt, bzw. sind direkt auf die Long-Seite gewechselt. Die beiden Sentiment-Indizes stehen bei -14 und -16 Punkten weiter unter Null. Aus Sicht von Joachim Goldberg sei das relativ optimistisch.

Daraus folgert der Verhaltensökonom, dass die verbliebenen Pessimisten bei weiteren Verlusten knapp vor 12.000 DAX-Punkten als Käufer auftreten könnten. Und an der Oberseite hätte sich das Potenzial eher deutlich verringert. Sein Fazit: Im besten Fall bleibe dem DAX eine Konsolidierung auf hohem Niveau, aber die unterstützenden Sentiment-Faktoren seien im Vergleich zur Vorwoche dahingeschmolzen.

Die vollständige Analyse lesen Sie auf www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/9d25343d-e8d1-46e4-bab4-dc079735 4d35

Sie sind dran

Alle interessierten Anleger sind aufgerufen mitzumachen. Es dauert nur 15 Sekunden. Sie bekommen jeden Dienstag eine E-Mail mit einem Umfrage-Link. Ein Klick und fertig. Dafür erhalten Sie die Ergebnisse der Analyse sofort per E-Mail zugesandt.

Möchten Sie teilnehmen? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an sentiment@deutsche-boerse.com

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Deutsche Börse AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

AXC0250 2020-08-05/15:29

Related Links: 
Author:
DEUTSCHE-BOERSE AG
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.