WDH: Fresenius kauft Diagnostikanbieter in Kolumbien

Monday, 04. November 2019 13:28

(Tippfehler im zweiten Satz des zweiten Absatzes behoben: Stephan Sturm)

BAD HOMBURG (dpa-AFX) - Der Gesundheitskonzern Fresenius baut mit seiner Klinikkette Helios sein Engagement in Kolumbien aus. Das Unternehmen kaufe die Diagnostikfirma CediMed für rund 40 Millionen Euro, teilte Fresenius am Montag am Montag in Bad Homburg mit. CediMed sei mit sieben Einrichtungen in der Großstadt Medellín vertreten und ein führender Anbieter von Diagnostik- und Labordienstleistungen. Fresenius Helios rechnet mit dem Abschluss des Deals in den nächsten Monaten, sofern die kolumbianischen Wettbewerbsbehörden zustimmen.

Fresenius Helios hatte über seine spanische Kliniktochter Quirónsalud in den vergangenen Monaten schon die Übernahme mehrerer Kliniken in Kolumbien verkündet. Konzernchef Stephan Sturm sieht das Land als Wachstumsmarkt. Zuletzt hatte er weitere Krankenhaus-Übernahmen in Aussicht gestellt. Auch weitere europäische Länder neben Deutschland und Spanien, wo der Dax -Konzern bereits aktiv ist, seien eine Option./als/DP/jha

 ISIN  DE0008469008  DE0005785604

AXC0188 2019-11-04/13:28

Related Links: Fresenius SE & Co. KGaA
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.