AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp weiten Verluste immer mehr aus

Friday, 25. September 2020 15:05

Aktien von Thyssenkrupp sind am Freitag den elften der vergangenen zwölf Handelstage gefallen. Zuletzt büßten sie als größter Verlierer im MDax 5 Prozent auf 4,34 Euro ein. Verschärft hatte sich die Abwärtsbewegung am Montag mit einem starken Rücksetzer auf die 5-Euro-Marke, die dann am Dienstag ebenfalls unterboten wurde. Die Einbußen der zurückliegenden zwölf Börsentage summieren sich auf fast 30 Prozent.

Die konjunkturellen Unsicherheiten lasteten schwer auf dem Kurs, sagte ein Händler. Das Unternehmen selbst habe mit Blick auf den Rest des Jahres von extremer Unsicherheit gesprochen. Am Markt rechne man mit hohen Verlusten im Stahlgeschäft und einem hohen negativen Cash Flow./bek/men

 ISIN  DE0007500001

AXC0215 2020-09-25/15:05

Related Links: ThyssenKrupp AG
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.