Andritz kaufte schwedische Zellstoff-Technologiefirma Kempulp / Kempulp soll in Pulp & Paper-Sparte der Andritz integriert werden

Monday, 19. August 2019 10:20

Der steirische Anlagenbauer Andritz hat das schwedische Zellstoff-Technologieunternehmen Kempulp erworben. "Die Akquisition umfasst die Übertragung sämtlicher geistiger Eigentumsrechte sowie technisches Know-how, Werkzeuge, Systeme und Lagerbestände von Kempulp", teilte Andritz am Montag mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Kempulp soll vollständig in die Andritz-Sparte Pulp & Paper integriert werden. Das Unternehmen mit Sitz in Karlstad, Schweden, entwickelt und verkauft laut Andritz-Angaben Technologien, die in der chemischen Zellstoffproduktion eingesetzt werden, inklusive Zellstoffwäsche, Sauerstoff-Delignifizierung und Bleiche. Kempulp beschäftigt rund 30 Mitarbeiter.

bel/sp

 ISIN  AT0000730007
 WEB   http://www.andritz.com
Related Links: Andritz AG
Author:
APA/bel/sp
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.