APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K

Saturday, 16. January 2021 15:30

Armin Laschet neuer Chef der deutschen Christdemokraten

Berlin/Wien - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet wird neuer CDU-Chef. Er setzte sich am Samstag beim Online-Parteitag der deutschen Christdemokraten im 2. Wahlgang gegen Ex-Unions-Fraktionschef Friedrich Merz durch. Laschet kam auf 521 der abgegebenen 991 Delegiertenstimmen, Merz auf 466. Laschet sagte nach seiner Wahl, er werde alles dafür tun, dass die CDU die kommenden Landtagswahlen erfolgreich besteht und nach der Bundestagswahl die Union den nächsten Kanzler stellt.

Experten klar gegen Lockerungen des Corona-Lockdowns

Wien - Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Österreich dürften verlängert, vermutlich auch verschärft werden. Bei Beratungen der Regierung mit Experten drängten die Wissenschafter - v.a. mit Blick auf die neue Virus-Variante B.1.1.7. - am Samstag auf eine Verlängerung des Lockdowns um zwei bis drei Wochen. Die 7-Tages-Inzidenz müsse auf unter 50 gesenkt werden, sagte MedUni-Wien-Vizerektor Oswald Wagner. Auch wird das verpflichtende Tragen von FFP2-Masken empfohlen.

Landesweite Corona-Massentests in Niederösterreich

St. Pölten - In Niederösterreich haben Samstagfrüh die zweitägigen landesweiten Corona-Massentests begonnen. Die in den 573 Gemeinden eingerichteten 1.151 Stationen gingen um 8.00 Uhr in Betrieb. Sie werden - so wie auch am (morgigen) Sonntag - bis 18.00 Uhr geöffnet sein. Wie bereits bei der ersten Auflage im Dezember sind erneut tausende Freiwillige involviert. Mit der Abwicklung betraut sind die Kommunen gemeinsam mit den Einsatzorganisationen.

1.723 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 in Österreich

Wien - Die Zahl der Neuinfektionen bleibt in Österreich relativ hoch: 1.723 neue Fälle wurden innerhalb von 24 Stunden gemeldet, was unter dem Schnitt vergangenen Woche von 1.920 Fällen liegt. Die Zahl der mit Covid-19 gestorbenen Menschen lag am Samstag bei 66 und somit über dem Schnitt von 50. Damit sind es nun bereits 7.053 Todesopfer seit Ausbruch der Pandemie, wie die Zahlen von Innen- und Gesundheitsministerium ergaben.

Nächtliche Ausgangssperre in Frankreich bereits ab 18.00 Uhr

Paris - Franzosen müssen sich beim abendlichen Einkaufen beeilen: Im ganzen Land gilt wegen der Corona-Krise ab Samstag eine nächtliche Ausgangssperre bereits von 18.00 Uhr an. Auch Geschäfte müssen dann schließen. Bei Verstößen drohen Geldstrafen und im schlimmsten Fall auch Haftstrafen, wie das Innenministerium mitteilte. Premierminister Jean Castex hatte am Donnerstag angekündigt, dass die Regelung mindestens 15 Tage für das Festland gelten solle.

17 Prozent Mutations-Anteil bei Stichprobe in Wien

Wien - Die Verbreitung der neuen, ansteckenderen Variante des Corona-Virus könnte in Österreich schon recht weit fortgeschritten sein. Wie erste der APA bekannt gegebenen Ergebnisse einer Stichprobe von 83 positiven PCR-Tests zeigten, wurde bei 14 Proben die für das britische Virus typische Mutation (N501y) nachgewiesen. Damit waren 17 Prozent der analysierten positiven Fälle von der Mutation betroffen.

Kundgebungen in Wien gestartet

Wien - Die ersten Kundgebungen sind am Samstag gegen 13.00 Uhr in der Wiener Innenstadt gestartet worden. Am Maria-Theresien-Platz begannen kurz nach 13.00 Uhr vor zunächst einigen hundert Demonstranten die Ansprachen. Das sollte sich aber ändern: Bis 14.30 Uhr waren laut Polizei etwa 6.000 bis 7.000 Anti-Corona-Aktivisten dort zusammengekommen.

IBM Österreich baut Mitarbeiter ab

Wien - Bei IBM Österreich kommt es offenbar zu einem großen Stellenabbau. Ein betroffener Mitarbeiter spricht von bis zu 200 Jobs, die noch im Jänner gestrichen würden. Vom Unternehmen wurde diese Angabe auf Anfrage nicht in Abrede gestellt. Zuletzt hatte die Firma hierzulande noch rund 740 Mitarbeiter. 2010 waren es noch fast 1.800 gewesen, geht aus dem Wirtschafts-Compass hervor. Der Umsatz blieb über die diesen Zeitraum nahezu stabil bei rund 400 Mio. Euro.

Die Auswahl der Meldungen für diesen Nachrichtenüberblick erfolgte automatisch.

red

Related Links: 
Author:
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.