Aktien Frankfurt Schluss: Dax leicht im Plus - Inflation in USA bremst

Mittwoch, 12. Mai 2021 17:44

Gut aufgenommene Quartalsberichte mehrerer Dax-Konzerne haben dem deutschen Leitindex am Mittwoch zu einer moderaten Erholung verholfen. Nach dem starken Rückschlag vom Vortag legte der Dax um 0,20 Prozent auf 15 150,22 Punkte zu. Höhere Kursgewinne verhinderte jedoch eine überraschend starke Inflation der Verbraucherpreise in den USA. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel verlor 0,45 Prozent auf 31 638,68 Zähler.

Deutsche Telekom und Bayer konnten die Anleger mit ihren Geschäftszahlen überzeugen. Bayer-Aktien stiegen kräftig und auf den höchsten Stand seit September vergangenen Jahres. Auch die Papiere von Allianz legten nach dem Quartalsbericht des Versicherers zu./bek/he

 ISIN  DE0008469008  DE0008467416

AXC0479 2021-05-12/17:44

Relevante Links: Allianz SEBayer AGDeutsche Telekom AG
Autor:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.