AKTIE IM FOKUS: Abstufung belastet Covestro

Monday, 18. October 2021 09:33

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer gestrichenen Kaufempfehlung haben am Montag die Aktien von Covestro mit minus 3,2 Prozent auf 56,40 Euro die rote Laterne im Dax übernommen. Damit rutschten sie unter die 21-Tage-Linie für den kurzfristigen Trend. Seit März laufen sie seitwärts in einer Spanne zwischen 51 und gut 60 Euro.

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hatte die Anteile des Kunststoffkonzerns von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Analyst Thomas Swoboda sieht Risiken mit Blick auf China. Covestro zähle zu den am stärksten von China abhängigen europäischen Chemiekonzernen. Der Experte verwies auf eine Konjunkturabkühlung in China sowie die Belastungen für die Nachfrage allgemein angesichts der gestiegenen Inflation./ajx/jha/

 ISIN  DE0006062144

AXC0088 2021-10-18/09:33

Related Links: Covestro AG
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.