Bericht: EZB warnt Banken vor dem Risiko von Russland-Sanktionen

Wednesday, 26. January 2022 21:44

Die Europäische Zentralbank hat Banken mit nennenswerten Aktivitäten in Russland gewarnt, sich auf die Auswirkungen internationaler Sanktionen gegen den Kreml im Falle einer Invasion in der Ukraine vorzubereiten, berichtete The Financial Times am Mittwoch unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Die Verhängung von Sanktionen könnte ein erhebliches Risiko für Banken mit Verbindungen zur russischen Wirtschaft darstellen, wie die US-amerikanische Citigoup Inc., die französische Societe Generale S.A. und die italienische UniCredit S.p.A.

„Die EZB-Beamt:innen haben um Einzelheiten darüber gebeten, wie die Banken mit verschiedenen Szenarien umgehen würden, z. B. mit einer Sperrung des Zugangs russischer Banken zum internationalen Zahlungssystem Swift", so die Quelle.

Related Links: 
Author:
Baha Breaking News (BBN) / ZA