Oberster US-Gerichtshof lehnt Berufung von Bayer ab

Tuesday, 21. June 2022 16:57

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten lehnte es am Dienstag ab, die Berufung der Bayer AG zu verhandeln. Diese wollte Klagen abweisen, in denen behauptet wird, ihr Unkrautvernichtungsmittel Roundup verursache Krebs. Das Gericht bestätigte ein Geschworenenurteil aus dem Jahr 2019 zugunsten eines US-Bürgers, der behauptet hatte, nach der Anwendung von Roundup auf seinem Grundstück ein Lymphom entwickelt zu haben. Dem Kläger wurden 25 Millionen US-Dollar zugesprochen, und es wird erwartet, dass die Klage als Muster für ähnliche Fälle dienen wird.

Nach der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs erklärte Bayer, man stehe „weiterhin voll und ganz hinter seinen Roundup-Produkten, die ein wertvolles Instrument für eine effiziente landwirtschaftliche Produktion auf der ganzen Welt sind“. Das Unternehmen fügte hinzu, man sei „voll und ganz darauf vorbereitet, das mit möglichen künftigen Klagen in den USA verbundene Prozessrisiko zu bewältigen.“

Die Bayer-Aktie verlor nach dem Urteil über 3 %.

Related Links: 
Author:
Baha Breaking News (BBN) / TatN