US-Behörde genehmigt Moderna und J&J Auffrischungsimpfungen gegen COVID-19

Wednesday, 20. October 2021 23:05

Die US-Gesundheitsbehörde (Food and Drugs Administration - FDA) hat am Mittwoch die Verwendung von COVID-19-Auffrischungsimpfungen der Firmen Moderna und Johnson & Johnson genehmigt. Die Impfstoffe von Moderna können mindestens sechs Monate nach der zweiten Dosis an Personen über 65 Jahre sowie an alle Erwachsenen verabreicht werden, bei denen ein hohes Risiko für eine schwere COVID-19-Infektion besteht oder die häufig mit dem Virus in Kontakt kommen.

In der Zwischenzeit kann die Impfung von Johnson & Johnson allen Erwachsenen mindestens zwei Monate nach der ersten Einzeldosis verabreicht werden.

Zudem erlaubte die Arzneimittelbehörde FDA am Mittwoch, Vakzine zu mischen, sodass zwei oder mehr Injektionen künftig von verschiedenen Herstellern kommen können.Sie fügte hinzu, dass sie Daten über den Nutzen und die Risiken der Verwendung von Auffrischungsimpfungen in weiteren Bevölkerungsgruppen sammelt und „plant, die Gesundheitsversorgung und die Öffentlichkeit in den kommenden Wochen über unsere Entscheidung zu informieren."

Related Links: 
Author:
Baha Breaking the News / TatN