DGAP-Adhoc: Division HLK stärkt Vertriebsposition in Spanien und Portugal (deutsch)

Wednesday, 31. March 2021 07:01
Division HLK stärkt Vertriebsposition in Spanien und Portugal

EQS Group-Ad-hoc: Arbonia AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Division HLK stärkt Vertriebsposition in Spanien und Portugal

31.03.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Arbon, 31. März 2021 - Im Rahmen ihrer HLK-Wachstumsstrategie übernimmt die
Arbonia den spanischen Marktführer im Vertrieb von Designradiatoren und
Badheizkörper, die CICSA Industriales del Calor S.L. (Cicsa). Dieser Schritt
sichert sowohl das mittelfristig geplante Umsatzwachstum mit Komponenten in
Spanien und Portugal als auch die Erweiterung des Produktangebots im stark
wachsenden HLK-Systemgeschäft.

Im September 2018 hat die Arbonia zur Ausweitung ihres HLK-Direktgeschäfts
in den beiden südeuropäischen Märkten Spanien und Portugal bereits den
bestehenden Vertriebspartner für Heizungs-, Lüftungs- und Klimageräte, die
TECNA S.L. (Tecna), erworben. Die Akquisition von Cicsa wird ab sofort die
Vertriebsposition der Division in den Märkten Spanien und Portugal noch
weiter stärken.

Denn auch in diesen beiden Märkten verfolgt die Division konsequent ihre
Wachstumsstrategie des innovativen Anbieters von Systemen wie Wärmepumpe,
Fussbodenheizung und Lüftungs-, Klima- und Filtertechnik sowie von
Komponenten zur Wärmeübertragung für alle Gebäudearten und
Anwendungsbereiche, sowohl für den Neubau- als auch für Renovationsmarkt.

Cicsa ist der spanische Marktführer im Vertrieb von Designradiatoren sowie
Badheizkörpern, der seine Produkte sowohl über den lokalen Grosshandel als
auch über Key Accounts im Vertriebskanal Do-It-Yourself (DIY), einem
speziell in Südeuropa für das Komponentengeschäft wichtigen Marktsegment, in
welchem die Division HLK bisher nicht präsent ist, anbietet.

Die Arbonia übernimmt alle Aktivitäten von Cicsa inklusive sämtlicher
Mitarbeitenden, um sicherzustellen, dass langjährige Kundenbeziehungen mit
bestehenden Ansprechpartnern und laufende Projekte mit vereinbarten
Produkten reibungslos weitergeführt werden können.

Cicsa erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz im hohen einstelligen
Millionenbereich mit einer attraktiven EBITDA-Marge. Basierend auf dem
zugrundeliegenden Unternehmenswert entspricht der vereinbarte Kaufpreis
einem EV/Umsatz-Multiplikator von rund 1x. Die Vertragsunterzeichnung
(Signing) sowie der Vollzug (Closing) erfolgten am 30. März 2021.

Kontakt
Fabienne Zürcher
Head Corporate Communications & Investor Relations
T +41 71 447 45 54
fabienne.zuercher@arbonia.com

---------------------------------------------------------------------------

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Arbonia AG
                   Amriswilerstrasse 50
                   9320 Arbon
                   Schweiz
   Telefon:        +41 71 447 41 41
   E-Mail:         holding@arbonia.com
   Internet:       www.arbonia.com
   ISIN:           CH0110240600
   Börsen:         SIX Swiss Exchange
   EQS News ID:    1179963

   Ende der Mitteilung    EQS Group News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1179963 31.03.2021 CET/CEST
 ISIN  CH0110240600

AXC0044 2021-03-31/07:01

Related Links: Arbonia AG
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.