FDA genehmigt Merck's COVID-19 Pille

Thursday, 23. December 2021 15:30

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) gab am Donnerstag bekannt, dass sie eine Notfallzulassung für Molnupiravir, ein von Merck & Co. entwickeltes orales COVID-19-Medikament, erteilt hat.

Die Pille kann zur Behandlung von leichten bis mittelschweren Coronavirus-Fällen eingesetzt werden, sagte die FDA in einer Mitteilung und fügte hinzu, dass Molnupiravir, anders als das orale Medikament von Pfizer, das am Vortag seine EUA erhalten hat, nicht bei Menschen unter 18 Jahren eingesetzt werden sollte.

„Molnupiravir ist auf Situationen beschränkt, in denen andere von der FDA zugelassene Behandlungen für COVID-19 unzugänglich oder klinisch nicht geeignet sind, und wird eine nützliche Behandlungsoption für einige Patienten mit COVID-19 sein, bei denen ein hohes Risiko für einen Krankenhausaufenthalt oder den Tod besteht“, kommentierte die Direktorin des FDA-Zentrums für Arzneimittelevaluierung und -forschung, Patrizia Cavazzoni.

Related Links: Merck KGaA
Author:
Baha Breaking News (BBN) / AZ