dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 28.12.2021 - 15.15 Uhr

Tuesday, 28. December 2021 15:20

ROUNDUP 2/Anti-Covid-Tablette von Pfizer: Regierung kauft eine Million Packungen

BERLIN - Die Bundesregierung kauft eine Million Packungen des Medikaments Paxlovid der US-Firma Pfizer gegen schwere Covid-Verläufe. Das sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Mit ersten Lieferungen werde noch im Januar gerechnet. "Das Medikament ist extrem vielversprechend, weil es in der frühen Gabe den schweren Verlauf von Covid deutlich abschwächen kann. Ich rechne damit, dass wir damit zahlreiche schwere Verläufe auf den Intensivstationen verhindern können."

ROUNDUP: S&T lässt Vorwürfe von Viceroy prüfen - sieht 'Fehleinschätzung'

LINZ - Der österreichische IT-Dienstleister S&T will die Vorwürfe des Finanzinvestors Viceroy Research extern prüfen lassen. Nach eigenen Angaben vom Dienstag hat S&T die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte beauftragt, eine externe "forensische Prüfung" der von Viceroy erhobenen Vorwürfe vorzunehmen. Zusätzlich werde der Aufsichtsrat einen externen, unabhängigen Experten als Chief Compliance Officer bestellen. Dieser werde künftig die Themen Recht, Compliance und gute Unternehmensführung im S&T-Vorstand übernehmen, teilte das im SDax gelistete Unternehmen in Linz mit.

ROUNDUP: Russlands Botschafter warnt vor Verzögerung von Nord Stream 2

BERLIN - Russland dringt auf eine zügige Entscheidung über den Start der Gas-Pipeline Nord Stream 2. "Eine künstliche Verzögerung der Inbetriebnahme der Pipeline braucht wohl niemand", sagte der russische Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, der Deutschen Presse-Agentur. Russland sei bereit, sofort Gas durch die beiden Röhren unter der Ostsee nach Deutschland zu liefern. Von der neuen Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP erwarte er, dass sie "pragmatisch und zum Nutzen der Verbraucher" mit dem Projekt umgeht.

Indien: Notzulassung für Corona-Pille und zwei neue Impfstoffe

NEU DELHI - Indien hat der Corona-Tablette von Merck & Co (Molnupiravir) sowie den Impfstoffen Covovax und Corbevax eine Notzulassung erteilt. Das Medikament sowie die Impfstoffe sollen in Indien hergestellt werden, wie Gesundheitsminister Mansukh Mandaviya am Dienstag auf Twitter mitteilte.

IG BAU will Mindestlohn am Bau erhalten

FRANKFURT - Die IG Bauen Agrar Umwelt (IG BAU) will den tariflich vereinbarten Mindestlohn im Bauhauptgewerbe erhalten. Mit 12,85 Euro liegt die Lohnuntergrenze in dem florierenden Wirtschaftszweig deutlich über dem gesetzlichen Mindestlohn von 9,60 Euro. Der entsprechende Tarifvertrag läuft aber zum Jahresende aus.

Weitere Meldungen

-Russlands Botschafter warnt vor Verzögerung von Nord Stream 2

-Mehr als 20 Tote nach Einsturz einer Goldmine im Sudan

-IG-Metall-Bezirkschef: Mitglieder erwarten 'robuste' Entgelterhöhung

-S&T lässt Vorwürfe von Viceroy prüfen - sieht 'Fehleinschätzung'

-Anti-Covid-Medikament von Pfizer: Regierung kauft eine Million Packungen

-US-Regierung: Dudas Veto gegen Rundfunkgesetz ist 'positives Signal'

-BUND mahnt neue Koalition zu vollständigem Atomausstieg°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/nas

AXC0122 2021-12-28/15:20

Related Links: Merck & Co. Inc.S&T AGPfizer Inc.
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.