DGAP-News: CORESTATE veröffentlicht ESG-Report: Wesentliche ESG-Ziele weit über Plan (deutsch)

Thursday, 30. September 2021 07:00
CORESTATE veröffentlicht ESG-Report: Wesentliche ESG-Ziele weit über Plan

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e):
Nachhaltigkeit/Immobilien
CORESTATE veröffentlicht ESG-Report: Wesentliche ESG-Ziele weit über Plan

30.09.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

CORESTATE veröffentlicht ESG-Report: Wesentliche ESG-Ziele weit über Plan

  * Ziele klar übertroffen: CO2-Emissionen im verwalteten
    Immobilienportfolio um 8 %, Energieverbrauch um 7 % und Wasserverbrauch
    um 14 % gesenkt, Anteil weiblicher Führungskräfte um 9 % gestiegen

  * Investoren profitieren von neuen nachhaltigen Finanzprodukten

  * Kontinuierlicher Ausbau digitaler, smarter Technik zur Emissionsmessung
    bei Gebäuden

  * ESG-Due-Diligence-Prozess im Einklang mit den EU-Plänen zur
    Klimaneutralität bis 2050 eingeführt

  * CEO Parmantier: Wir freuen uns sehr, dass uns Focus-Money nach der
    ESG-Studie "Ökologie, Ökonomie & Sozial wertvoll" als "Deutschlands
    wertvollstes Unternehmen" in der Kategorie der
    Immobilien-Investmentgesellschaften ausgezeichnet hat

Frankfurt, 30. September 2021. CORESTATE, ein führender unabhängiger
Immobilien-Investmentmanager in Europa, setzt sich weiterhin hohe Maßstäbe
bei seinen Nachhaltigkeitszielen und verfolgt eine verantwortungsvolle
Anlagestrategie, um das verwaltete Kundenportfolio durch
ESG-Due-Diligence-Prozesse zukunftssicher zu machen. Corestate hat auch sich
selbst ehrgeizige Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Ziele (ESG)
gesetzt, um seine Geschäftsziele mit denen der Nachhaltigkeit in Einklang zu
bringen.

Der heute veröffentlichte ESG-Bericht belegt die Fortschritte bei der
Umsetzung der ehrgeizigen Pläne. So konnte Corestate die CO2-Emissionen/m²
in den verwalteten Immobilien im Vergleich zum Vorjahr um 8 % reduzieren,
sechs Prozentpunkte mehr als geplant. Der Energieverbrauch/m² ging im
gleichen Zeitraum um 7 % zurück (Ziel 5 %). Der Wasserverbrauch konnte sogar
um 14 % gesenkt werden (Ziel 2 %).

René Parmantier, CEO Corestate: "Bei Corestate wollen wir jeden Tag
beweisen, dass wir einen bedeutenden sozialen und wirtschaftlichen Beitrag
leisten können, wenn es um unsere ESG-Ziele in der Immobilienbranche und
darüber hinaus geht. Dass wir damit auf dem richtigen Weg sind, zeigt auch
die kürzlich veröffentlichte ESG-Studie "Ökologie, Ökonomie & Sozial
wertvoll" von Focus-Money, die uns als "Deutschlands wertvollstes
Unternehmen" in der Kategorie der Immobilien-Investmentgesellschaften
ausgezeichnet hat. Unsere quantifizierbaren ESG-Ziele und -Strategien heben
uns von unseren Mitbewerbern ab, da wir nicht nur messbare Ergebnisse
liefern, sondern auch Maßnahmen ergreifen, die sich am EU-Aktionsplan für
den EU Green Deal orientieren."

Ashley Wester, Senior Associate ESG Corestate: "In diesem Jahr haben wir
unseren ESG-Due-Diligence-Prozess standardisiert, um physische Klimarisiken
und vorübergehende Risiken bei allen Neuakquisitionen zu berücksichtigen.
Und wir konnten unseren Kunden zu Beginn des Jahres neue nachhaltige
Produkte anbieten, die auf die Sustainable Finance Disclosure Regulation
SFDR ausgerichtet sind. Aber auch die sozialen Aspekte und Corporate
Governance sind uns genauso wichtig, und so haben wir auch in diesen
Bereichen gruppenweit große Fortschritte erzielt."

Rationalisierung des Datenflusses

Im Vergleich zum Vorjahresbericht (für GJ 2018 - 2019) wurden nun die
Verbrauchsemissionsdaten von 188 Gebäuden und damit 15 % mehr (+25 Gebäude)
erfasst und berücksichtigt. Darüber hinaus wurden bis zu 33.000 Datenpunkte
für Verbrauchsdaten von Assets under Management überprüft, was einer
Steigerung von rund 85 % gegenüber der Analyse aus dem Vorjahr entspricht.
Dies war nur durch die Verbesserung der Arbeitsabläufe und die Nutzung einer
zentralen Datenplattform möglich. Es wird erwartet, dass die Datenabdeckung
noch weiter zunimmt, sobald die Einführung von intelligenten Zählern für die
allgemeinen Stromzähler abgeschlossen ist, was voraussichtlich zum
Jahreswechsel 2022/2023 der Fall sein wird. Weitere Smart-Meter-Lösungen für
Wasser und Müll sind ebenfalls geplant.

Diversität, Gemeinnützigkeit und Unternehmensführung

Neben den Umweltzielen konzentriert sich Corestate besonders auf soziale
Fragen und Corporate Governance. Das Unternehmen hat Strukturen und Prozesse
geschaffen, die gezielt die Förderung von Frauen in Führungspositionen
vorantreiben. Das Unternehmen hatte sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 den
Anteil weiblicher Führungskräfte um 5 % pro Jahr zu erhöhen und hat dies mit
einem Anstieg von 9 % gegenüber dem Vorjahr klar übertroffen. Vielfalt
umfasst jedoch weit mehr als das Geschlecht. Aus diesem Grund hat das
Unternehmen die LGBTQ+ Diversity-Gruppe "CORESTATE Capital Pride Network"
gegründet.

Mit der Corestate Foundation werden seit Ende 2019 lokale Projekte, Vereine
und Organisationen unterstützt, die sich für die Verbesserung des Lebens von
Kindern und Jugendlichen einsetzen. Vor allem im von COVID-19 geprägten Jahr
2020 konnte Corestate sieben lokale Organisationen unterstützen.

Eine klare und transparente Unternehmensführung ist für Corestate nicht
zuletzt die Grundlage jeder Geschäftsbeziehung. Jährliche Compliance- und
Governance-Schulungen für Mitarbeiter und Führungskräfte, ein erweiterter
Verhaltenskodex und Ethikschulungen sind daher zentrale und wiederkehrende
Elemente der ESG-Politik von Corestate.

Der ESG-Report ist hier online verfügbar:
https://corestate-capital.com/wp-content/uploads/2021/09/esg-report-2021.pdf

Pressekontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com

Investor Relations Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-106 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE)

CORESTATE ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten
Vermögen von rund 27 Milliarden Euro. Das Unternehmen versteht sich als
Manager der gesamten Immobilien-Wertschöpfungskette und bietet Investoren
über seine vollintegrierte Immobilien-Plattform insbesondere die
Möglichkeit, in große gesellschaftliche Trends wie Urbanisierung,
demographischer Wandel oder Nachhaltigkeit zu investieren, welche die Wohn-,
Lebens- und Arbeitswelt langfristig weiter entscheidend beeinflussen werden.
Die konsequente Fokussierung auf nachhaltig erfolgreiche Assetklassen ist
ein zentraler Eckpunkt der Unternehmensstrategie. Alle Konzepte werden bei
CORESTATE von einer branchenweit einzigartigen ESG-Expertise flankiert. Mit
rund 800 Experten hält CORESTATE für Kunden und Investoren ein
vollumfängliches Service- & Beratungsspektrum aus einer Hand bereit - von
der Projektfinanzierung über das Management von Immobilien bis zum Verkauf.
CORESTATE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und europaweit in
13 Ländern mit Niederlassungen unter anderem in Frankfurt, Wien, Zürich,
Paris, Madrid und London als angesehener Geschäftspartner für
institutionelle und semi-institutionelle Investoren sowie vermögende
Privatanleger tätig. Weitere Informationen finden Sie unter
www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen
enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer
Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte
Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die
tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die
Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen
Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir
in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf
unserer Webseite corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft
übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen
fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser
Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen
werden.

---------------------------------------------------------------------------

30.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Corestate Capital Holding S.A.
                   4, Rue Jean Monnet
                   L-2180 Luxemburg
                   Luxemburg
   Telefon:        +49 69 3535630-107
   Fax:            +49 69 3535630-29
   E-Mail:         IR@corestate-capital.com
   Internet:       www.corestate-capital.com
   ISIN:           LU1296758029
   WKN:            A141J3
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart,
                   Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1236978

   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1236978 30.09.2021
 ISIN  LU1296758029

AXC0051 2021-09-30/07:00

Related Links: CORESTATE Capital Holding S.A.
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.