Europa schließt höher - Anleger verdauen Gewinne

Thursday, 15. April 2021 17:32

Die europäischen Märkte schlossen am Donnerstag mit Gewinnen, nachdem sie zuvor Rekordhöhen erreicht hatten. Die Zuwächse kamen, als die Investoren die Berichte über die Unternehmensgewinne verdauten und die Aktien an der Wall Street sich aufgrund der Hoffnung auf eine wirtschaftliche Erholung von der Coronavirus-Pandemie erholten.

Die deutsche Firma Curevac teilte am Donnerstag mit, dass sich ihr Impfstoff gegen das Coronavirus in der Endphase der Entwicklung befindet, was die Bedenken, die durch die Probleme mit den Impfstoffen von AstraZeneca und Johnson & Johnson ausgelöst wurden, etwas verringert.

Der DAX schloss 0,34% im grünen Bereich, da Deutsche Wohnen die Gewinne anführte, nachdem das Bundesverfassungsgericht die Berliner Mietobergrenze gekippt hatte. Der CAC 40 sprang bei Börsenschluss um 0,41% nach oben; das Werbeunternehmen Publicis Groupe war mit einem Plus von 3,38% der Top-Performer. Der FTSE 100 legte zum Handelsschluss in London um 0,63% zu, wobei GSK um fast 5% zulegte. Der Swiss Market Index SMI Price schloss mit einem Plus von +0,38%, angeführt von ABB LTD N, die 3,14% zulegten. Der österreichische ATX verlor 0,01 %, angeführt von BAWAG Group AG, die 1,46 % verlor.

Related Links: 
Author:
Baha Breaking News (BBN) / TN