Ameriwest Energy gibt Reservenschätzung der Shannon-Formationdes Cole Creek-Ölfelds bekannt

Monday, 07. July 2008 15:26
CASPER, 7. Juli 2008 - Ameriwest Energy Corp. (ISIN US0307571085, WKN
A0M1KX) ("Ameriwest" oder "das Unternehmen") möchte bekannt geben,
dass NITEC, LLC ("NITEC") eine Reservenschätzung abgegeben hat, die
besagt, dass die Shannon-Formation des Cole Creek-Ölfelds unter
Einsatz einer kontinuierlichen, mischbaren CO2-Flutung weitere 4,2
Millionen Standardbarrel Öl liefern könnte.

Wie bereits in einer Pressemitteilung des Unternehmens vom 13. Juni
2008 angemerkt, besitzt Ameriwest die exklusive Option eine
Betriebsbeteiligung von 35% an den Formationen Second Frontier,
Dakota und Lakota des Cole Creek-Feldes zu erwerben. NITEC schätzt,
dass schrittweise 14,468 Millionen Bruttostandardbarrel Öl (MMSTB)
mit Hilfe von primärer, sekundärer und tertiärer Förderung aus diesen
Formationen gewonnen werden könnten. Zudem besitzt Ameriwest eine
exklusive Option eine Betriebsbeteiligung von 68% an der
Shannon-Formation zu erwerben, die ebenfalls innerhalb des Cole
Creek-Feldes liegt. Basierend auf den Ergebnissen der vor Kurzem von
NITEC eingereichten Evaluierung, könnte Ameriwests Beteiligung an der
Shannon-Formation zu einer Nettoposition von rund 3,0 MMSTB Öl für
das Unternehmen führen.

Ameriwest engagierte NITEC, LLC, um ältere Studien, die von MOBIL Oil
durchgeführt wurden, sowie eine Folgestudie, die ein unabhängiger
Geologe schon 2001 durchführte, zu prüfen und zu aktualisieren. Diese
Evaluierung speziell der Shannon-Formation beinhaltet die bereits
vorhandenen Daten und bietet eine umfassende Schätzung, was zu den
folgenden Ergebnissen in dem Bericht führte:

1. Die Schätzungen für das ursprünglich vorhandene Öl (Original Oil
in Place oder OOIP) in der Shannon-Formation im Cole Creek-Feld
reichen von 23,0 MMSTB bis zu 40,0 MMSTB mit einem wahrscheinlichsten
Wert von 30,0 MMSTB.
2. Bis zum 31. Dezember2007 wurde die kumulative Ölproduktion und das
restliche OIP in der Shannon-Formation auf 9,25 MMSTB bwz. 20,75
MMSTB geschätzt.
3. Die endgültige primäre und sekundäre Förderung, gemäß der Analyse
der historischen Daten sind 5,96 MMSTB (19.9%) bzw. 3,42 MMSTB
(11.4%).
4. Es wird geschätzt, dass eine kontinuierliche, mischbare
CO2-Flutung der Shannon-Formation eine zusätzliche Förderung von 4,20
MMSTB (14,0%) erbringen würde. Diese Schätzung basierte auf
eingeschränkten Analogdaten.

Die OOIP-Schätzungen basierten auf volumetrischen Kalkulationen und
Mengenbilanzschätzungen. Die volumetrischen und
Mengenbilanzschätzungen stimmten überein. Es wird aber empfohlen,
diese Kalkulationen durch ein numerisches Simulationsmodell zu
bestätigen, wobei die Druckdaten vor Ort an den Standorten der
Bohrungen abgeglichen werden.

Ameriwests President, Walter Merschat, erklärt: "Wir sind erfreut,
diese zusätzlichen Ergebnisse von NITEC bekannt zu geben. Die
zusätzliche Daten unterstützen unsere vorläufigen Einschätzungen und
steigern die potenziellen Nettoumsätze unseres Unternehmens. Jetzt,
da wir über eine signifikante Schätzung aller Zielformationen
verfügen, werden wir die Befunde sorgfältig begutachten und schnell
in unsere Betriebsplanung integrieren."

Informationen zu Ameriwest Energy Corp. (ISIN US0307571085, WKN
A0M1KX)

Ameriwest Energy Corp. ist ein wachsendes, von Fachleuten geleitetes
Energieunternehmen, das sich auf die Förderung wenig erschlossener
Ölvorkommen im ergiebigen Gebiet der Rocky Mountains der Vereinigten
Staaten spezialisiert hat. Das Unternehmen verfolgt eine
ausgeglichene Strategie zwischen mit wenig riskanten
Dritt-Förderprojekten und ausgiebig kartierten Erkundungsgebieten mit
bedeutendem Zukunftspotential. Besuchen Sie bitte unsere Website
unter www.ameriwestenergy.com.

Hinweis bezüglich zukunftsweisender Aussagen

Mit Ausnahme historischer Angaben enthält die vorliegende
Pressemitteilung bestimmte "zukunftsweisende Aussagen" im Sinne des
Private Securities Litigation Reform Act von 1995, u.a.
Einschätzungen, Pläne und Zielvorstellungen für die Erschließungs-
und Erkundungstätigkeit des Unternehmens. Derartige zukunftsweisende
Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken,
Unwägbarkeiten und anderen Umstände, die zur Folge haben können, dass
die tatsächlich eintretenden Ergebnisse, Leistungen oder
Errungenschaften von Ameriwest von den in den zukunftsweisenden
Aussagen explizit oder implizit ausgedrückten wesentlich abweichen.
Zu diesen Umständen gehören die allgemeine Wirtschafts- und
Geschäftslage, die Möglichkeit, bestimmte Projekte zu erwerben und zu
erschließen, die Möglichkeit, bestimmte Tätigkeiten zu finanzieren
und Änderungen der Verbrauchsgewohnheiten bei Endverbrauchern und
Unternehmen sowie andere Faktoren, auf die Ameriwest Energy Corp.,
bzw. die ihr angeschlossenen Unternehmen keinen bzw. nur einen sehr
geringen Einfluss haben. Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren
werden in den Unterlagen erörtert, die Ameriwest regelmäßig bei der
Securities Exchange Commission einreicht. Es gibt keine Gewähr, dass
die Erwartungen von Ameriwest sich bewahrheiten und die tatsächlich
eintretenden Ergebnisse können daher wesentlich von den in den
zukunftsweisenden Aussagen zum Ausdruck gebrachten abweichen.
Informationen zu Ölvorkommensschätzungen können ebenfalls als
zukunftweisende Aussagen angesehen werden, da es sich dabei um eine
Prognose dessen handelt, was sich möglicherweise als vorhanden
herausstellt, wenn und falls das Projekt tatsächlich erschlossen
wird.


Im Namen des Vorstandes

Ameriwest Energy Corp.
Walter R. Merschat, Präsident


Ansprechpartner für Investoren:
Great Northwest Investor Relations, Inc.
Tel.: 1-888-697-4712
Besuchen Sie bitte unsere Website unter www.ameriwestenergy.com
Related Links: 
Author:
Hugin
Copyright GlobeNewswire, Inc. 2016. All rights reserved.
You can register yourself on the website to receive press releases directly via e-mail to your own e-mail account.